0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Na toll! Ich lebe noch

Artikelnummer: 1033

Steffen Tuchscherer - Biografie

Sofort lieferbar

"Mit zehn Jahren versuchte ich das erste Mal, meinem Leben zu entfliehen. Wozu noch in dieser Welt bleiben, die doch nur Schmerzen und Qualen für mich bereithielt. Für den Alten, meinen Stiefvater, war ich sowieso nur ein ,faules, unfähiges Stück Scheiße', das betonte er oft genug, sodass ich schon selbst daran glaubte. Mich hatte niemand lieb, davon war ich überzeugt ... Deshalb wollte ich mein Leben nicht mehr haben. Ich nahm ein Hanfseil und stieg die Stufen zu dem alten Dachboden hinauf ..."

Das ist die erschütternde Beichte von Andrea Klein, einer jungen Frau aus der Uckermark. Viele solcher Fälle bleiben unentdeckt, denn die meisten Opfer schweigen ihr Leben lang. Andrea Klein hatte den Mut, ihre erschütternde Kindheit zu erzählen. Ein Schicksal, das sich heute, hier, im unserem modernen Deutschland, abgespielt hat. Aufgeschrieben hat ihre Geschichte der Angermünder Heimatforscher und Schriftsteller Steffen Tuchscherer. "Es war das bisher schwierigste Buchprojekt, an dem ich gearbeitet habe", resümiert er. In zweieinhalb Jahren Arbeit entstand aus hunderten Stunden Tonbandprotokollen, Tagebuchaufzeichnungen und Interviews mit Angehörigen und Freunden dieses Buch, das im November erscheinen wird. Im Gegensatz zu ähnlichen Schicksalen endet ihre Geschichte aber nicht nach ihrer Flucht aus dem Elternhaus. Vielmehr begleitet der Leser ihr weiteres Leben bis in die Gegenwart. Heute ist Andrea Klein eine erfolgreiche Kleinunternehmerin, hat eine Familie und einen großen Freundeskreis. Seelisch und körperlich labil, selbstmordgefährdet und voller Zweifel, so kennen sie nur wenige. Unzählige Therapien und Aufenthalte in Spezialkliniken haben die Traumata ihrer Kindheit bis heute nicht lindern können. Sie kämpft, um ihr Leben, um leben zu können. (Kerstin Unger, MOZ vom 19.10.2016)

Autor
Steffen Tuchscherer
Einband
fester Einband (Hardcover)
Format
12x18cm
Seitenzahl
272
Sprache
Deutsch
Genre
Biografie
Auflage
1
Erscheinungsjahr
2016
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.